Enter your text here

Einsätze

Verkehrsunfall auf A3

Am 16.8. wurde unsere Feuerwehr um 14:23 alarmiert, um die Feuerwehr Eisenstadt bei einem technischen Einsatz auf der A3 zu unterstützen. Aufgrund des dichten Verkehrs und der Engstelle entlang der Baustelle, war die Bildung einer Rettungsgasse nicht möglich. Die Anfahrt zum Unfallort hat sich dementsprechend stark verzögert. Anstatt ein paar Minuten benötigten wir 20 Minuten, um den Einsatzort zu erreichen.

2 Personen konnten aus dem Fahrzeug befreit, und die Unfallstelle geräumt werden. Wir danken unseren Kameraden für die gute Zusammenarbeit.

Nach 1:46 h wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB, MTF

Mannschaft: 13 Mann

Einsatzdauer: 1:46 h

Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

 

Fahrzeugbergung

Am 12.8. wurde die FFM um 11:12 Uhr telefonisch alarmiert. Ein Fahrzeug war auf einen Begrenzungsstein geraten und blieb stecken. Die Mannschaft konnte das Fahrzeug mit Muskelkraft vom Stein herunterheben. Das Fahrzeug war ohne Beschädigung wieder fahrbereit.

Nach 13 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: LFB
Mannschaft: 8 Mann
Einsatzdauer: 13 Minuten
Einsatzleiter: OBI David Ernst

 

TUS Alarm

 

Am 4.8. wurden wir um 22:20 Uhr durch eine Brandmeldeanlage im Industriegebiet alarmiert. Der auslösende Brandmelder wurde kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden und die Brandmeldanlage wurde zusammen mit dem Brandschutzbeauftragten der Firma zurückgestellt.

Nach 25 Minuten war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LFB
Mannschaft: 17 Mann
Einsatzdauer: 25 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

Personensuche

Am 25.7. wurde wir telefonisch alarmiert, dass eine Person gesucht wird, und vermutlich in einer versperrten Wohnung zu finden ist. Unsere Feuerwehr konnte sich unter Aufsicht der Exekutive zur Wohnung Zugang verschaffen. Es konnte keine Person gefunden werden und die Exekutive hat daraufhin die Ermittlungen weitergeführt. Wir danken unseren Kollegen für die gewohnt professionelle Zusammenarbeit

Nach 52 Minuten war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LFB

Mannschaft: 15 Mann

Einsatzdauer: 52 Minuten

Einsatzleiter: OBI David Ernst

Nachbarschaftshilfe - technischer Einsatz

Am Freitag dem 18.6. wurde unsere Wehr zu einem technischen Einsatz nach Hornstein alarmiert. Da eine Person in Gefahr war, wurde unsere Feuerwehr Müllendorf als Nachbarwehr mitalarmiert. Auf dem Weg nach Hornstein wurden wir über Funk informiert, dass sich keine Person in Gefahr befindet, und es sich um eine Fahrzeugbergung handelt. Nachdem wir abgeklärt haben, ob wir unseren Nachbarn noch behilflich sein können, war der Einsatz für uns beendet.

 

Die Einsatzbereitschaft wurde nach 24 Minuten wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA2000

Mannschaft: 15 Mann

Einsatzdauer: 0:24 Stunden

Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz