Enter your text here

Freiwillige Feuerwehr Müllendorf

TUS-Alarm

Am 17.12. wurde die FFM um 13:33 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm ins Industriegebiet alarmiert. Die auslösenden Brandmelder wurden kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Nach 42 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-B
Mannschaft: 8 Mann
Einsatzdauer: 42 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

TUS-Alarm

Am 05.12. wurde die FFM um 23:48 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm ins Industriegebiet alarmiert. Die auslösenden Brandmelder wurden kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Nach 25 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-B
Mannschaft: 10 Mann
Einsatzdauer: 25 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

Brand Aktuell

Die neueste Ausgabe unserer Feuerwehrzeitung "Brand Aktuell" finden Sie wie immer vorab HIER !

 

2020 02 thumb

 

Gefahrguteinsatz

Am 23.11. wurde die FFM um 07:15 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz zur Tankstelle alarmiert. Eine unbekannte Person dürfte nach dem Tankvorgang den Tankschlauch im PKW stecken lassen haben und hat diesen bei der Weiterfahrt abgerissen. Die Feuerwehr hat den ausgetretenen Treibstoff mit Ölbindemittel bebunden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF-B
Mannschaft: 5 Mann
Einsatzdauer: 30 Minuten
Einsatzleiter: HBI Nikolaus Mitrovitz

TUS-Alarme

In den Wochen zwischen dem 16.10. und dem 11.11. wurde die FFM zu 5 Brandmeldeanlagenalarmen ins Industriegebiet alarmiert. Bei 4 dieser Alarme handelte es sich um Fehlalarme, bei einem gab es tatsächlich einen Maschinenbrand, der von den Mitarbeitern des Unternehmens gelöscht werden konnte. Hier kontrollierte die Feuerwehr den gesamten Bereich um den abgebrannten Motor mittels Wärmebildkamera und konnte auch nach kurzer Zeit die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Wir konnten durchschnittlich mit 11 Mann ausrücken, Einsatzleiter war jeweils unser Kommandant HBI Nikolaus Mitrovitz.